Vereinsmeisterschaften des Schützeverein Hubertus Obenhausen:

 

Schützenkönig: wird der Schütze, der mit 3 Plattl (zwei vom Winterschießen und eins vom Josefschießen) die niedrigste Teilersumme in der Schützen-, Alters- und Seniorenklasse erzielt.

 

Jungschützenkönig: wird der Jungschütze (Bambini, Schüler, Jugend oder Junior), der mit 3 Plattl (siehe Schützenkönig) die niedrigste Teilersumme erzielt.

 

Luftpistolenkönig: wird der Schütze, der mit 1 Plattl vom Josefschießen die niedrigste Teilersumme erziehlt.

 

Ehrenscheibe: zum Beschuss der Ehrenscheibe für Jugendklassen und für allg. Klassen kann jeder Teilnehmer je einen Schuss auf die jeweilige Luftgewehr- oder  Luftpistolenscheibe abgeben.

 

Vereinsmeister:

- wird in folgenden Klassen (Klasse A, Klasse B, Klasse C, Bambiniklasse, Schülerklasse, Jugendklasse, Juniorenklasse, Altersklasse, Seniorenklasse 1, Seniorenklasse 2 und Luftpistole) der Schütze, der aus seinen 10 besten Ergebnissen aus der Wintermeisterschaft das höchste Gesamtergebnis hat.

- wird in folgenden Klassen (Luftgewehr-Dreistellungskampf, Zimmerstutzen, Kleinkaliber-Standard, Kleinkaliber-English Match, Kleinkaliber 100 Meter, Sportpistole und Standardpistole) der Schütze, der in der ausgerichteten Vereinsmeisterschaft das höchste Ergebnis erzielt.